Trachtentuch stricken mit Barbara von Stieglitz

49,00 €*

Momentan gibt es keine Termine für dieses Event
Produktnummer: SW11389-2024-06-21
Produktinformationen "Trachtentuch stricken mit Barbara von Stieglitz "

Kursinhalte

Ein wolliges, leichtes Tuch – in luftigem Lacemuster gestrickt und fein bestickt – das passende Accessoire für einen bayerischen Sommer. Das Trachtentuch „Nannerl“ ist ein rechteckiges Tuch mit feinen Details wie einem Pikotabschluss, kleinem Gitterrändchen an den Längsseiten für eine mögliche Knopfvariante, Zöpfe und Lacemuster, die miteinander eine luftige Struktur bilden. Das Tuch kann in der gewünschten Größe leicht verändert werden.

Was lernst Du im Kurs?

  • Errechnen der gewünschten Tuchgröße
  • Picotanschlag aufnehmen und Mustersätze einteilen
  • Erläuterungen zum Besticken 

Nach den Vorbereitungen, wirst Du mit dem Stricken des Tuches beginnen. Die Fertigstellung erfolgt dann zu Hause.

Kursgebühr

49 € inkl. Strickanleitung
Ein Heißgetränk und Wasser sind in der Kursgebühr inbegriffen.

BITTE mitbringen 

  • Garn A: De Rerum Natura Ulysse 100 % Wolle, Lauflänge: 185 m / 50 g, 5 Knäuel in der Farbe Goeland
  • Garn B: Lamana Premia 60 % Mohair, 40 % Seide, Lauflänge: 300 m / 25 g, 3 Knäuel in der Farbe 03
  • Zum Besticken Verschiedenfarbige Wollreste in Fingering-Stärke, Non-superwash Garne oder Mohairgarne eignen sich besonders gut.
  • Nadeln und Sonstiges: Rundstricknadel 80 cm, 4,5 mm (eventuell Maschenmarkierer zur Unterteilung des Musters) Stopfnadel, Maßband

Vorkenntnisse

Sichere Strickkenntnisse

Kurstermin

Freitag, 21.06.2024 von 17:00 – 19:30 Uhr 

Kursleitung


Barbara von Stieglitz (Instagram: 
@feine_handarbeiten)

Kursort


Die Mercerie Atelier (im Rückgebäude), Elvirastraße 3, 80636 München

Die Teilnahmebedingungen entnehme bitte unseren Kurs-AGB

Trachtentuch stricken mit Barbara von Stieglitz

Kursinhalte

Ein wolliges, leichtes Tuch – in luftigem Lacemuster gestrickt und fein bestickt – das passende Accessoire für einen bayerischen Sommer. Das Trachtentuch „Nannerl“ ist ein rechteckiges Tuch mit feinen Details wie einem Pikotabschluss, kleinem Gitterrändchen an den Längsseiten für eine mögliche Knopfvariante, Zöpfe und Lacemuster, die miteinander eine luftige Struktur bilden. Das Tuch kann in der gewünschten Größe leicht verändert werden.

Was lernst Du im Kurs?

  • Errechnen der gewünschten Tuchgröße
  • Picotanschlag aufnehmen und Mustersätze einteilen
  • Erläuterungen zum Besticken 

Nach den Vorbereitungen, wirst Du mit dem Stricken des Tuches beginnen. Die Fertigstellung erfolgt dann zu Hause.

Kursgebühr

49 € inkl. Strickanleitung
Ein Heißgetränk und Wasser sind in der Kursgebühr inbegriffen.

BITTE mitbringen 

Garn A: De Rerum Natura Ulysse 100 % Wolle, Lauflänge: 185 m / 50 g, 5 Knäuel in der Farbe Goeland 
Garn B: Lamana Premia 60 % Mohair, 40 % Seide, Lauflänge: 300 m / 25 g, 3 Knäuel in der Farbe 03 
Zum Besticken Verschiedenfarbige Wollreste in Fingering-Stärke, Non-superwash Garne oder Mohairgarne eignen sich besonders gut. 
Nadeln und Sonstiges: Rundstricknadel 80 cm, 4,5 mm (eventuell Maschenmarkierer zur Unterteilung des Musters) Stopfnadel, Maßband 

Vorkenntnisse 

Sichere Strickkenntnisse 

Kurstermin 

Freitag, 21.06.2024 von 17:00 – 19:30 Uhr  

Kursleitung 

Barbara von Stieglitz (Instagram: @feine_handarbeiten) 

Kursort 

Die Mercerie Atelier (im Rückgebäude), Elvirastraße 3, 80636 München 
Die Teilnahmebedingungen entnehme bitte unseren Kurs-AGB