Die Mercerie

Socken mit nachträglich eingestrickter Ferse „Afterthought Heel“

Socken mit nachträglich eingestrickter Ferse „Afterthought Heel“
60,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Socken mit nachträglich eingestrickter Ferse (Teil 1 & 2) am 28.02.2023 18:00
8 Freie Plätze.

  • P10928-2023-02-28-03-14
Kursinhalt Die nachträglich eingestrickte Ferse, auch genannt  „Afterthought... mehr
Produktinformationen "Socken mit nachträglich eingestrickter Ferse „Afterthought Heel“"

Kursinhalt

Die nachträglich eingestrickte Ferse, auch genannt  „Afterthought Heel“, ist eine raffinierte und ganz simple Alternative zum herkömmlichen Aufbau handgestrickter Socken. Sie bietet zudem einen ganz praktischen Vorteil, um die durchgescheuerte Ferse viel getragener Lieblingssocken zu ersetzen.

Dieser Kurs besteht aus zwei Terminen:

Anhand einer detaillierten Anleitung beginnst Du im ersten Kurs die Socken vom Bündchen zur Spitze zu stricken. Im zweiten Kurs wird bei der fertigen Socke die Ferse an der entsprechenden Stelle eingestrickt.

Kursgebühr

60 € inkl. Strickanleitung (Design by Barbara von Stieglitz)
Ein Heißgetränk und Wasser sind in der Kursgebühr inbegriffen.

Bitte mitbringen:

100 gr. Sockenwolle, Lauflänge ca. 400 m – die Originalwolle für die Anleitung ist die LITLG Fine Sock von „Life in the Long Grass“, Nadelspiel oder Rundstricknadel in der Stärke 2,25 mm (80 cm lang), 4 verschließbare Maschenmarkierer, Stopfnadel und Schere.

Vorkenntnisse

Erfahrung im Stricken in der Runde

Kursleitung

Barbara von Stieglitz (@feine_handarbeiten)

Datum - der Kurs besteht aus zwei Terminen

Dienstag, 28.02.2023 von 18:00 - 19:30 Uhr und Dienstag, 14.03.2023 von 18:00 - 19:30 Uhr

Kursort

Die Mercerie Atelier, Elvirastraße 3 (Rückgebäude), 80636 München

Die Teilnahmebedingungen entnehme bitte unseren Kurs-AGB